Instandsetzung der Fassaden der Villa Zanders
in Bergisch Gladbach

Villa des Papierfabrikanten Zanders, erbaut 1873 bis 1874.

Von einem Fachgutachter wurde in 2001 der Zustand der Fassaden erfaßt und dokumentiert, festgestellt wurden erhebliche technologische Mängel und fortgeschrittene Schadensphänomene.

 

Erbrachte Leistungen:

Instandsetzung der Fassaden aus Ziegelmauerwerk und Naturstein in zwei Bauabschnitten in 2003 und 2004. Ausschreibung unter Verwendung der Texte des Gutachers, eigenständig ergänzt fürzusätzliche Leistungen, z.B. Instandsetzung von Gaupen, Dachrinnen, Dachschiefer, Gesimsabdeckungen, Gerüst.

Bauleitung aller konservatorische Leistungen: Reinigung, Retusche, partielle strukturelle Festigung, Fugenerneuerung, Ausarbeiten und Ergänzen von Fehlstellen, bei Bedarf betreut durch den Fachgutachter.


Fachgutachter: Dipl.-Restaurator (FH) Thomas Lehmkuhl, Steinfurt

Bauherr: Stadt Bergisch Gladbach


Nach allgemeiner Dampfstrahlreinigung:
Zusätzliche Entfernung von Verschwärzungen
mittels Reinigungskompressen
Hinterspritzen von Ornamentkacheln zur Verfüllung von Hohlräumen, nach Abnahme schädlicher Farbschichten
 

 
Herstellung einer profilierten Antragung
Retusche an verschwärzter Stelle,
die durch Reinigungsgänge
nicht entfernt werden konnte


Links:  Ausbau und Erneuerung des stark geschädigten Werksteines einer Lisene, dabei ist rückseitiger Hohlraum zu verfüllen, an anderer Lisene: hergestellte Ausnehmungen an Schadensstellen zur Aufnahme von Ergänzungsmörtel
Unten:   Sicherung eines Risses durch Edelstahlanker


Links:
profilierte Vierung mit Wulst an ehemals stark geschädigter Stelle
Unten:
Ausgebaute Verfugung an Werksteingesims, darunter Ergänzung von Ziegelgefach (vor Retusche)


Links:
Ankerpunkt eines Geländers wird mit flüssigem Blei ausgegossen
Unten:
Austausch einer Dachrinne bei nur geringem Schieferaustausch an Traufe


Links:
Abdeckung von Gesimsen zur Verbesserung der Wasserführung
Unten:
Erneuerte Bleiabdeckung über Segmentbogen mit verbleiter Anschlußfuge

Ruinöses Blechgehäuse an Ochsenauge
(löschpapierartige Blechqualität)
Erneuertes Blechgehäuse am Ochsenauge
 

 
Dachgaupe mit aufgedoppelten Blechen an Dach und Wangen, vollständiger Korrosionsschutz-Anstrich zur Verlängerung der Restlebensdauer