Substanzsicherung an Schloß Türnich
in Kerpen

Sicherung der Substanz durch
Bekämpfung von Hausschwamm,
Instandsetzung des Tragwerkes von
Dächern und Decken,
provisorische Dacheindeckung,
bei interdisziplinärer Zusammenarbeit
mit Tragwerksplaner.


Zwei Bauabschnitte in 2008 und 2009.

Auftraggeber: Stadt Kerpen

Eingerüsteter 1. Bauabschnitt
Freilegung von Holzbalken zur Bekämpfung
des echten Hausschwammes

Freilegung geschädigter Dachkonstruktion
Untersuchung alter Sparren
bezüglich der Weiterverwendung

Erneuerte Sparren
Vertstärkte Mittelpfette, neue Dachschalung

Fachwerk der Mansardschräge,
vorgerichtet auf dem Boden
Instandgesetztes Fachwerk der Mansardschräge

Holzbalkendecke nach Abtrennen schadhafter Balkenstücke
Reparierte Balkenköpfe der Decke

Vorsichtiger Ausbau einer Stuckrosette
als Schutz vor Beschädigung bei der Deckeninstandsetzung
Demontierte Stuckrosette

Teilaustausch an beiden Riegeln des Strebenbockes
Teilaustausch eines Riegels mit ausgestemmten Balkenauflagern

Instandgesetztes Gesims
Instandgesetztes Gesims

Von Echtem Hausschwamm geschädigte Dachkonstruktion

Instandgesetzter Knotenpunkt

Messung der Feuchte bei angeliefertem Holz
Sicherung von Fenstern durch Überarbeitung des Anstrichs,
Erneuerung von Kittfalzen